Hauptinhalt

Benachrichtigungstext

Faehre mit E-Antrieb

Der Einsatz eines Elektro-Antriebes ermöglicht eine rasche und angenehme Donauquerung, ohne dabei CO2-Emissionen zu verursachen.

Die Fähre Dürnstein Rossatz GmbH betreibt in der Wachau eine Fährverbindung für Personen und Fahrräder zwischen den beiden Donauufern. Ohne Wartezeit, mit sofortiger Abfahrt, können die Fahrgäste die Donau einfach und bequem überqueren. Seit Kurzem ist die Überquerung umweltfreundlich möglich, da die Zille auf einen E-Motor umgerüstet wurde. Sie ist somit die erste elektrisch betriebene Fähre auf der Donau.
Durch den Umstieg können jährlich rund 8 Tonnen CO2 eingespart werden.